Europäische Fernhochschule Hamburg

Die Euro-FH ist eine sehr junge Fernhochschule die 2003 gegründet wurde. Sie verfügt über Kontakte zu Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Verwaltung und hat ein Kuratorium gegründet, welches die Aufgabe hat, die Euro-FH in wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Fragen zu beraten. Weiterhin soll es die Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Praxis aktiv fördern und die Repräsentation der Hochschule nach außen zu unterstützen. Dadurch stellt die Euro-FH sicher, dass die Fachhochschule sich auch in der Zukunft eng an aktuellen Anforderungen der Praxis orientiert. Unterstützend hierbei sind die Kooperation mit der European School of Business (ESB) in Reutlingen und die Partnerhochschulen in Großbritannien, Dänemark, Polen, den USA und China, an denen die Studierenden der Euro-FH an internationalen Seminaren teilnehmen.

Anfahrt

Das Europäische Fernhochschule Hamburg hat ihren Sitz in Hamburg Rahlstedt. Am einfachsten ist die Europäische Fernhochschule Hamburg mit der Regional-Bahn über den Hamburger Hauptbahnhof zu erreichen. Von der Haltestation Rahlstedt können Sie das Gebäude der Euro-FH schon sehen und benötigen ca. 2 Minuten Fussweg um zum Eingang zu gelangen. Mit dem Auto erreichen Sie die Euro-FH über die A1 (E22) Abfahrt Stapelfeld (29). Von dort fahren Sie die Alte Landstraße richtung Zentrum/Rahlstedt und folgen der Sieker Landstraße bzw. der Rahlstedterstraße (435) bis zur Rahlstedter Bahnhofsstraße, auf welche Sie rechts abbiegen. Aus dieser wird dann später die Scharbeutzer Straße von welcher Sie ebenfalls, direkt nach dem Überqueren der Bahnbrücke, rechts abbiegen in den Heestweg. Dieser wiederum wird dann zum Doberaner Weg. Das Gebäude der Europäische Fernhochschule Hamburg befindet sich dann nach ca. 200 Metern auf der linken Seite.

Adresse

EUROPÄISCHE FERNHOCHSCHULE HAMBURG
University of Applied Sciences
Doberaner Weg 20
22143 Hamburg

Telefon 040 / 675 70 - 700
Telefax 040 / 675 70 - 710
E-Mail: information@euro-fh.de
Homepage: Euro-FH