Institut für Lernsysteme

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 gegründet und ist Deutschlands größte Fernschule. Mehr als 600 Mitarbeiter betreuen derzeit über 60.000 Studienteilnehmer pro Jahr und begleiten diese bei ihren staatliche, institutsinternen und öffentlich-rechtlichen Abschlüssen. Eine Forsa-Studie belegt zudem, dass das ILS bei Personalentscheidern am bekanntesten ist und die Lehrform des Instituts sehr schätzen. Das ILS ist vom Auswärtigen Amt damit beauftragt deutsche Kinder im Ausland per Fernstudium zu betreuen. Bisherige Absolventen der Fernkurse des ILS bewerten dieses mit sehr guten Noten.

Anfahrt

Das Institut für Lernsysteme hat ihren Sitz in Hamburg Rahlstedt. Am einfachsten ist die Institut für Lernsysteme mit der Regional-Bahn über den Hamburger Hauptbahnhof zu erreichen. Von der Haltestation Rahlstedt können Sie das Gebäude der ILS schon sehen und benötigen ca. 2 Minuten Fussweg um zum Eingang zu gelangen. Mit dem Auto erreichen Sie die ILS über die A1 (E22) Abfahrt Stapelfeld (29). Von dort fahren Sie die Alte Landstraße richtung Zentrum/Rahlstedt und folgen der Sieker Landstraße bzw. der Rahlstedterstraße (435) bis zur Rahlstedter Bahnhofsstraße, auf welche Sie rechts abbiegen. Aus dieser wird dann später die Scharbeutzer Straße von welcher Sie ebenfalls, direkt nach dem Überqueren der Bahnbrücke, rechts abbiegen in den Heestweg. Dieser wiederum wird dann zum Doberaner Weg. Das Gebäude der Institut für Lernsysteme befindet sich dann nach ca. 200 Metern auf der linken Seite.

Adresse

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Doberaner Weg 20
22143 Hamburg

Fon: *49-40-675 70-0
E-Mail: Kursinfo@ils.de
Homepage: ILS - Institut für Lernsysteme